flag

Ein paar Worte zu unserer Entstehung


Es war im Sommer 2010 als die Idee für eine neue Band entstand. Wir waren gerade in St. Ulrich in Kärnten im Urlaub und musizierten was das Zeug hielt. Ich hatte die Idee wieder eine richtige Live-Band zu gründen. Oberkrainer Musik und volkstümlicher Schlager sollte es sein. Halt eine Kapelle, die zum Tanz aufspielen kann egal ob am Wald und Wiesenfest, an einer Unterhaltung oder im Festzelt. Nur eben live sollte es sein und von Herzen musst es kommen. Die Idee entstand an der Bar am Feuerwehrfest und schnell waren die Mitglieder gefunden. Die Begeisterung war gross und ebenfalls die Herausforderung. Ich bestimmte ein Stück von Slavko Avsenik "Die kleine Eisenbahn" und gab jedem den Auftrag dieses zu Üben. Im Oktober 2010 lud ich dann zur gemeinsamen Probe ein. Und - es hatte funktioniert. Ja, so richtig Spass hatten wir. Und so sagten alle "ja" zur Gründung der neuen Kapelle. Am 12. Oktober 2010 war die offizielle Gründung des Vereins "Alpenstadel Musikanten". Die Statuten wurden genehmigt und ein Konto wurde eröffnet. Ja, wir wollten es einfach richtig machen. Dann wurde gemeinsam das Repertoire aufgestellt und geübt, geübt, geübt und nochmals geübt.

Es war mir von Anfang an wichtig ein Ziel zu haben und so organisierte ich kurzerhand ein Konzert für Anfang März 2011. Ein bisschen Druck schadet nicht, hatte ich mir gedacht. Wir kauften unser erstes Outfit und machten Fotos. Schnell musste Werbematerial und natürlich auch eine Website her. Ja, die Euphorie kannte keine Grenzen. Aber es hatte sich gelohnt. Mit einem Repertoire von fast 40 Liedern und einer gehörigen Portion Lampenfieber traten wir am 5. März 2011 das erste Mal vor Publikum auf. "GESCHAFFT!!" ja, es war ein Erfolg und viele Konzerte folgten (siehe auch Seite "Unserer Termine").

cdback Ein nächstes Ziel musste her. Und so beschlossen wir auf unsere erste CD hin zu arbeiten. "Gruss nach Oberkrain" heisst unser erstes Werk, enthält 12 Lieder und wurde bereits mehrere Hundert Mal verkauft. Dank Sponsoring durch die REIFFEISENBANK Regio Altnau konnten wir das Werk realisieren und wir sind Stolz darauf. Mit der finanziellen Unterstützung von Universal-Job AG leisteten wir uns einen Workshop in der Hochburg der Oberkrainer Musik, in Begunje (SLO). Am 4. November 2012, also zwei Jahre nach der Gründung, tauften wir diese CD im Dancing "Klein Rigi" Schönenberg TG. Dank der Gastfreundschaft von Boscho und Margrit Dubcevic konnten wir die CD in einem sehr festlichen Rahmen einem begeisterten Publikum präsentieren.

Einige Jahre sind bereits ins Land gezogen und wir blicken stolz und glücklich auf unzählige Stunden voll Musik zurück. Viele Freundschaften wurden geschlossen und es gibt bereits eine richtig tolle Fangemeinschaft, welche uns an unseren Auftritten treu begleitet und unterstützt.

Wir freuen uns darauf unsere Freude an der Musik mit vielen Menschen zu teilen.

Rolf Imhof, 28. Juli 2014